Wie heißen sie ihre Kunden willkommen? Wahrer Kundenservice!

Meine Urlaubszeit ist vorüber! Ich habe mit meiner Familie einige Tage in Südengland verbracht. Ganz entspannt waren wir unterwegs und haben einige schöne und zwei ganz besonders schöne B&Bs (Bed and Breakfast) geniessen dürfen. Jedes Haus war anders, hatte eine andere Atmosphäre und wurde individuell geführt.
Besonders hat es uns das Blackler Barton House gefallen und der dortige Service zeigt, wie einfach wirklich guter Kundenservice sein kann:

Als wir nachmittags am Blackler Barton House eintrafen war die Begrüßung schon sehr herzlich. Auch einige Sätze in Deutsch wurden gesprochen, die unserem Sohn sicher gefallen haben. Die besondere Begrüßung mag zum Teil daran liegen, dass wir es mit zwei Weltenbummlern zu tun hatten, doch die Persönlichkeiten unserer „Gastgeber“ machen es sehr leicht sich sofort Willkommen zu fühlen.

Beim Hineingehen ins Haus teilten sie uns mit, dass sie unsere Buchung geändert hätten. Als Familie mit Kind im Grundschulalter hatten wir ein Doppelzimmer mit Zustellbett gebucht. Sie hätten sich gedacht unser Sohn würde sich über etwas mehr Platz freuen, und hätten uns ein Upgrade verpasst. So fanden wir uns in einem wunderschönen, geräumigen Appartement mit Küche und eigenem Eingang in den Garten wieder, den wir sofort ausgiebig genutzt haben. In der Küche stand der in Großbritanien übliche Wasserkocher mit einer großen Auswahl Kaffee, Tee und Schokolade mit Keksen bereit und im Kühlstand stehe frische Milch! Für Kaffeetrinker mit viel Milch wie mich, natürlich einfach genial!

Für das Frühstück erhielten wir eine Menükarte, die wir doch bitte abends ausfüllen sollten, damit man uns morgens alle Wünsche erfüllen könnte. Natürlich war sie in deutsch geschrieben. So wie sicher jeder anderssprachige Gast sein Menü in seiner Landessprache erhalten wird! Also konnte unser Sohn sein Frühstück selbst bestellen ohne sich lange Übersetzungen anzuhören. 🙂 Das Frühstück war übrigens ein Gedicht und hat nicht ohne Grund Preise gewonnen! Jeder Gast bekam auch morgens in einer Zeit, die für die „Gastgeber“ doch durchaus hektisch sein kann, herzliche und freundliche Worte und verließ das Zimmer mit einem Lächeln oder Lachen im Gesicht.

In unserem Appartement lag – wie oft in Hotels üblich – eine Willkommensmappe mit allen wichtigen und nützlichen Informationen rund um unseren Aufenthalt, incl. Internetzugangsdaten. Keine Frage blieb offen!

Wir haben es bedauert nur zwei Nächte im Blackler Barton House zu übernachten! Sofort war klar, hierher kommen wir wieder, da wir uns richtig wohl gefühlt haben und unseren Aufenthalt wirklich genossen haben!

Was war das Besondere an diesem Kundenservice:

  • Alle erwarteten Leistungen – Bed und Breakfast – wurden 100%ig erfüllt.
  • Es wird die Sprache des Gastes gesprochen. In unserem Fall unsere Landessprache, selbst wenn wir Erwachsenen ohne Probleme Englisch sprechen.
  • Jede Begegnung mit uns als Gast war authentisch! Unsere Gastgeber waren mit ihrer vollen Aufmerksamkeit im Gespräch und die Freude am Tun war spürbar!
  • Es gibt auf die Bedürfnisse und eventuellen Fragen der Gäste zugeschnittenes Informationsmaterial, hier in Form der Willkommensmappe.
  • zusätzliche Leistungen, wie das unerwartete Upgrate (Appartment) oder auch die selbstverständlich ohne Rückfrage vorliegenden Informationen zum kostenfreien Internetzugang, die besonderen Kekse, die frische Milch im Kühlschrank etc. erfreuen uns als Kunden natürlich sehr und sorgen dafür dass wir uns wohlfühlen.

Wie steht es um ihren Kundenservice? Was tun sie damit sich ihre Kunden bei ihnen so richtig wohlfühlen?Einblick ins Blackler Barton House

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s