Vom Reiz der Erntezeit! Auftrag und Ertrag! Was Verkauf und Landwirtschaft gemeinsam haben!

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Heute habe ich die ersten Mähdrescher auf den Feldern gesehen! Als Landwirtskind war sofort die Erinnerung an die spannende Erntezeit da. Als Kind habe ich es geliebt diese Tage mitzuerleben, voller Erwartung, Unruhe. Die Vorbereitungen, damit, sobald es „endlich“ losgeht … Weiterlesen

Wie heißen sie ihre Kunden willkommen? Wahrer Kundenservice!

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Meine Urlaubszeit ist vorüber! Ich habe mit meiner Familie einige Tage in Südengland verbracht. Ganz entspannt waren wir unterwegs und haben einige schöne und zwei ganz besonders schöne B&Bs (Bed and Breakfast) geniessen dürfen. Jedes Haus war anders, hatte eine … Weiterlesen

Serverprobleme und wie sehr man sich an die Emailnachrichten und deren sofortige Bearbeitung gewöhnt hat!

Galerie

Die letzten zwei Tage waren sehr „ruhig“ bei mir. Die Anzahl der Telefonanrufe war normal – jedoch ist in dem Rechenzentrum, auf dem meine Homepage und damit auch der Server für meine Emails „liegen“ ein größeres Problem aufgetreten. Daran wird … Weiterlesen

Geschenke, die man nie vergisst! Kleine Anleitung, nicht nur ein besonderer Seminarabschluß …

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Besondere Momente schaffen kann so schön UND effektiv sein! Hier kommt eine Methode, die so einfach ist und doch unbezahlbare Momente und Dokumente schafft.So habe ich sie in meinem letzten Seminar gestaltet: Es braucht nur ein wenig Vorbereitung, die ich … Weiterlesen

Wie steht es um ihr Beziehungssparschwein?

Wie stehen Sie zum Thema Sparen? Hatten Sie auch als Kind eine Spardose, in der sie ihr Taschengeld oder ein paar verdiente Pfennige geworfen gespart haben? Die Spardose ist für viele etwas, das an ein Ziel erinnert, für sie als Kind war es vielleicht ein besonderes Spielzeug, ein neues Fahrrad, die erste Kamera …

Noch ein paar Gedanken zum Sparschwein:

  • aufgrund der Größe dauert es meist länger, bis es voll ist.
  • ich spare um mir einen Wunsch zu erfüllen oder um in der Not etwas zu haben.
  • wenn ich nichts hineinwerfe, dann kann ich auch nichts herausnehmen.

Als Erwachsener bringen wir uns und unsere Arbeit – unser Engagement an unterschiedlichen Stellen ein – in einem Unternehmen, in einer Beziehung oder auch in einem Verein. Auch hier gibt es Ziele und eine Beziehung, die wir zu diesem Ziel aufgebaut haben und hier möchte ich das Beziehungssparschwein ins Spiel bringen!

Exemplarisch geht es um die Beziehung, die eine Führungskraft zu ihren Mitarbeitern aufbaut und pflegt. Egal was ich als Führungskraft in Bezug auf meine Mitarbeiter tue:

  • es schlägt sich auf meinem Beziehungs“konto“, bildlich in dem Beziehungs“sparschwein“ nieder!
  • ich kann höchstens das zurück erwarten, was ich selbst in die Beziehung eingebracht habe!
    Dabei ist es wichtig, auch zu bedenken, dass mein Handeln sowohl auf der Haben- aber auch auf der Soll-Seite niederschlagen kann. Die Balance zwischen Geben und Nehmen ist zu beachten.
  • Die Beziehung zum Mitarbeiter kann wie ein Sparschwein zerbrechen!
    Wie gehe ich mit meinen Mitarbeitern um? Bildlich gesprochen, nehme ich den Hammer um zu ernten?
  • Was passiert wenn die Beziehung gestört oder zerbrochen ist? Das Sparschwein kann man evtl. noch kleben, aber so stabil wie vorher, wird es nie wieder sein.

Lassen Sie uns gemeinsam  diskutieren, Fragen und Antworten dazu finden!
Ich freue mich auch über Ihre Kommentare und Meinungen!

Was wünschen Sie sich als Mitarbeiter oder selbst als Führungskraft von ihren Vorgesetzten? Womit kann man bei Ihnen das Haben Konto füllen? Und was bringt es ins Soll?